Bläservereinigung 1974 Merode e.V.

Im Jahr 1974 feierten das Schloss und die Herrschaft Merode ihr 800-jähriges Bestehen. In diesem Zusammenhang wurden einige Männer inspiriert, in Merode ein Blasorchester ins Leben zu rufen. Seit der Gründung hat sich dieser Verein fortan unter dem Namen Bläservereinigung 1974 Merode e. V. (BVM) kontinuierlich weiter entwickelt – sowohl was die Zahl der Mitglieder als auch das musikalische Repertoire anbelangt. Wenig später fanden die ersten öffentlichen Aufspiele statt. Seit dem beteiligt sich die BVM an vielen Umzügen anlässlich von Maifesten oder Schützenfesten in der Herrschaft und in der näheren Umgebung.

 

Selbstverständlich nimmt die BVM auch an vielen kirchlichen Festen teil und begleitet die Fronleichnamsprozession, holt die Trierpilger ab, spielt an Allerheiligen und bei einer Reihe weiterer Anlässe. Fest im Terminplan verankert ist seit 1976 das Weihnachtsblasen. Dieses findet immer am 4. Advent in Merode auf dem Handorn statt. Auf dieses Fest freuen sich jedes Jahr sowohl die Musiker/innen als auch viele Kinder, die an diesem Tag vom Nikolaus beschert werden.

 

Recht früh erkannten die Verantwortlichen der BVM, wie wichtig die Nachwuchsarbeit für die weitere Entwicklung und den Fortbestand des Vereins ist. Im Jahr 1988 wurde die Jugendabteilung der BVM gegründet. Hieraus entstand dann 1994 die Musikschule Langerwehe, die seither in Trägerschaft der Bläservereinigung eine sehr positive Entwicklung genommen hat. Die Musikschule wird von Mitgliedern der BVM ehrenamtlich geleitet. Heute zählt die Musikschule rund 300 Musikschüler, die von rund einem Dutzend Musiklehrern an die Verschiedenen Musikinstrumente herangeführt und professionell ausgebildet werden. Hier wächst der Nachwuchs für die BVM heran.

 

Neben der Volksmusik, die mit Walzern, Märschen und Polka einen Schwerpunkt der musikalischen Ausrichtung der BVM bildet, wird auch konzertante Musik gespielt. Insbesondere beim jährlichen Konzert im Frühjahr und bei diversen Platzkonzerten werden auch Stücke aus dem symphonischen Bereich und aus den Bereichen Rock und Pop aufgeführt.

 

Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens feierte die Bläservereinigung in 2014 erstmals ein Oktoberfest im Schlosspark. Diese Veranstaltung war so erfolgreich, dass im Folgejahr das 2. Oktoberfest mit ebenso großem Erfolg gefeiert werden konnte. Nunmehr ist bereits das 3. Oktoberfest terminiert und aus dem Terminkalender der BVM nicht mehr wegzudenken.

 

Im Wesentlichen sind neben den verschiedenen Aufspielen zu Mai- und Schützenfesten sowie zu kirchlichen Anlässen drei Fixpunkte im Jahresverlauf fest vorgesehen: Das Frühjahrskonzert, das Oktoberfest und das Weihnachtsblasen. Außerdem legt die BVM Wert auf geselliges Vereinsleben in Form von Ausflügen, Grillfesten und gemütlichem Beisammensein.

 

Wie jeder Verein freut sich die BVM über neue Mitglieder. Hier sind neben den Schülern der Musikschule auch Mitbürger angesprochen, die zwar mal ein Instrument erlernt haben, die aber dann aus beruflichen oder familiären Gründen eine längere Auszeit von der Blasmusik genommen haben. Interessenten können sich jederzeit bei einem Mitglied der BVM melden.



Kontaktmöglichkeit zur Bläservereinigung 1974 Merode e.V.:

 

1. Vorsitzender:

Günter Breuer

Schulstraße 24

52379 Langerwehe-Merode

Tel. 02423/7675

 

1. Geschäftsführer:

Helmut Rütten

Schafenberg 46

52379 Langerwehe

Tel. 02423/4078995

 

Homepage: Bläservereinigung 1974 Merode e.V.

Facebook: Bläservereinigung 1974 Merode e.V.